15.05.2020 09:23 Uhr (gepostet vor 87 Tagen)
Corona-Update: Nach einigen Lockerungen der "Corona-Regeln" gibt es aktuell die ersten Pläne, damit sich Feuerwehren wieder auf den Ernstfall vorbereiten können. Hierzu sind ab sofort z.B. Übungen in kleinen Gruppen, jedoch unter einigen Voraussetzungen, erlaubt. Im Einsatzfall sind die Feuerwehren wie gewohnt unbegrenzt einsatzfähig.
 

eiko_list_icon Gemeinschaftsunterkunft verraucht

F1 - Brand - Kleinbrand
Brand
Zugriffe 2888
Einsatzort Details

Eichelsdorf, Eichelstraße
Datum 28.07.2019
Alarmierungszeit 14:41 Uhr
Einsatzende 15:15 Uhr
Einsatzdauer 34 Min.
Alarmierungsart Pager
Einsatzleiter 2. stv. Stadtbrandinspektor K. Schubach
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Eichelsdorf
Feuerwehr Ober-Schmitten
2. stellv. Stadtbrandinspektor
    Fahrzeugaufgebot   Nidda 5-19  Nidda 5-40  Nidda 4-42  Nidda 4-19
    Brand

    Einsatzbericht

    Durch den Rauch eines Grills wurde eine hausinterne Brandmeldeanlage einer Flüchtlingsunterkunft ausgelöst, worauf die Feuerwehr alarmiert wurde. 

    Durch die Feuerwehr wurde ein verrauchter Raum vorgefunden und belüftet. 

     


    Unsere Kooperationspartner in Verbindung mit dem Feuerwehr-Dienstausweis

    Please publish modules in offcanvas position.