15.05.2020 09:23 Uhr (gepostet vor 54 Tagen)
Corona-Update: Nach einigen Lockerungen der "Corona-Regeln" gibt es aktuell die ersten Pläne, damit sich Feuerwehren wieder auf den Ernstfall vorbereiten können. Hierzu sind ab sofort z.B. Übungen in kleinen Gruppen, jedoch unter einigen Voraussetzungen, erlaubt. Im Einsatzfall sind die Feuerwehren wie gewohnt unbegrenzt einsatzfähig.

Verkehrsunfall, eingeklemmte Person

Ein PKW kam zwischen Nidda und Geiß-Nidda in Höhe der Kläranlage recht von der Fahrbahn ab, durchfuhr einen Zaun und kam auf einer Böschungskante zum stehen. Beim Eintreffen der Feuerwehr waren 3 Personen in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und wurden mittels hydraulischen Rettungsgerät gerettet. Ein weiterer Insasse konnte das Fahrzeug eigenständig verlassen. Vor Ort waren neben Polizei und Rettungsdienst auch die Rettungshubschrauber Christoph 2, Christoph Mittelhessen sowie der Christoph Gießen.



Unsere Kooperationspartner in Verbindung mit dem Feuerwehr-Dienstausweis

Please publish modules in offcanvas position.