Feuerwehr Eichelsdorf

 

 

 

Die Feuerwehr Eichelsdorf wurde im Jahr 1925 gegründet und gliedert sich in die Abteilungen Verein, Einsatz-, Jugend-, Kinder- und Alters- und Ehranabteilung.

Eichelsdorf ist mit 1.264 Einwohner nach der Kernstadt der größte Ortsteil. Durch Eichelsdorf führt die Bundesstraße B455 und es sind einige Gewerbe- sowie Industriebetriebe angesiedelt.

Am Standort Eichelsdorf sind ein Staffellöschfahrzeug 20/25 sowie ein MTW stationiert. Als Ergänzung zum MTW steht ein Anhänger zur Verfügung, welcher je nach Einsatzlage mit Rollcontainern ("offenes Gewässer", "Schlauchmaterial", "Verkehrsunfall" und "Mulde") beladen werden kann.

Geleitet wird der Standort Eichelsdorf von Wehrführer Kevin Schubach und seinem Stellvertreter Thomas Dechert. Als Jugendwart fungiert Jan Müller, als Kinderfeuerwehrwart Timo Schuhmann. Der Feuerwehrverein wird geführt von Thorsten Eberhard. 


Mit dem Stichwort "ausgelöster Rauchmelder" wurde die Feuerwehr in eine Flüchtlingsunterkunft alarmiert. Vor Orte konnte festgestellt werden, dass die hausintere Brandmeldeanlage im Küchenbereich ausgelöst hat.

Auslösegrund waren Küchendünste vom Braten mit Fett. Die Küche wurde durch die Einsatzkräfte belüftet und die Brandmeldeanlage wurde zurückgestellt.

Unser Partner in Fotografie

Kreisfeuerwehrverband Wetterau

Stadt Nidda

Deutscher Feuerwehrverband

Hessische Jugendfeuerwehr

Landesfeuerwehrverband Hessen

Hessische Landesfeuerwehrschule

Wetteraukreis

Please publish modules in offcanvas position.